Phidippus regius weiße Bahamas

Benutzeravatar
Cassy
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2019, 12:44
Kontaktdaten:

Phidippus regius weiße Bahamas

Beitragvon Cassy » 13. Mär 2019, 09:00

Guten Morgen,

letzte Woche habe ich mir eine Phidippus regius weiße Bahamas bestellt. Kenne mich mit den Farbvarianten nicht so gut aus. Was mich nur wundert, dass sie grüne Chelizeren hat. Sowas habe ich bei weiblichen Phidippus regius noch nicht gesehen. Auch die Zeichnung sieht soweit ich das beurteilen kann nach einer Phidippus regius aus. Bulbi kann ich auch nicht erkennen. Hat einer von Euch sowas schon mal gesehen?

Hübsch ist sie auf jedenfall, wüsste nur gern ob das wirklich eine Phidippus regius weiße Bahamas ist :).

LG
Cassy
Dateianhänge
Princess1.JPG
Princess1.JPG (27.69 KiB) 252 mal betrachtet
Princess2.JPG
Princess.PNG
Princess3.JPG

Benutzeravatar
Tim L. Heller
Administrator
Beiträge: 123
Registriert: 30. Dez 2016, 19:30
Wohnort: Luzern, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Phidippus regius weiße Bahamas

Beitragvon Tim L. Heller » 14. Mär 2019, 21:30

Guten Abend,

Ja, die grünen Chelicerae sind völlig normal. Ist bei vielen Phidippus regius aus Nordflorida auch der Fall.

Leider, wie jetzt schon unzählige Erfahrungsberichte bestätigen, zahlt man bei den Ph. regius "White Bahamas" nur für den Namen. Mir wurden bisher noch keine tatkräftigen Beweise vorgelegt, dass sie sich merklich von den günstigeren und häufigeren Nordflorida-Tieren unterscheiden. Das merken auch immer mehr Leute (: . Also wenn du sie als White Bahamas gekauft hast, kannst du sie schon weiterhin so nennen.

Mit freundlichen Grüssen,
Tim L. Heller


Zurück zu „Arten in Haltung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder